Chronik

Das City-Ballett wurde 1989 mit dem Ziel gegründet, Kindern, Jugendlichen und junge Erwachsenen Tänze auf der Grundlage von Ballett zu vermitteln.

Anfangs bestand unser Ballett nur aus einer Gruppe mit 6 Mädchen, die von Rosmarie Huszár unterrichtet wurden. Im Laufe der Zeit sind wir auf 6 Gruppen herangewachsen, in denen insgesamt 75 Tänzer 1 bis 3 Mal wöchentlich trainieren. Es konnten sich zudem weitere Trainer etablieren, die einen großen Beitrag zu unseren vielfältigen Choreografien leisten.

Um den Fokus unserer Arbeit auf die Tanzausbildung zu legen, haben wir uns 1993 der Volkshochschule Olbernhau/Zschopau angeschlossen, die unsere organisatorischen und finanziellen Arbeiten übernimmt. Somit konnten wir uns vollkommen auf den Ausbildungsbereich konzentrieren und auch unser Tanzangebot erweitern, sowie weitere Sport-Kurse für Frauen anbieten.

Über die vielen Jahre unseres Bestehens hat sich ein umfangreiches Repertoire an Choreografien gesammelt, was von klassischem Ballett über Ausdruckstänze bis hin zu Showtänzen reicht. Dazu gehören ebenso viele Kostüme, welche durch liebevolle und detailreiche Ausarbeitungen unserer Schneiderin überzeugen.

Wir blicken auf eine Vielzahl von Auftritten und Aufführungen zurück, bei denen wir unser Können unter Beweis stellen konnten.

Zu unseren eigenen Inszenierungen gehören:

  • Eine Reise um die Welt
  • Schwanensee
  • The Dark Ways Of Life
  • und unsere jährlichen Weihnachtsmärchen
  • Bilder
    Neu

    Weihnachtsmärchen 2016
    Das königliche Fröschlein